AGB

AGBs

Leistungsumfang
Die Kursgebühr umfasst alle Kosten für Lebensmittel und die Kursanleitung durch einen Profi.
Das Leistungsangebot wird, wenn im Kurs angegeben, um diese angegebenen Leistungen erweitert.

Anmeldung/Bezahlung
Eine Anmeldung kann telefonisch oder per Email erfolgen. Nach Vergabe der Plätze wird die Kursgebühr fällig,
diese ist innerhalb von einer Woche zu überweisen, ansonsten gilt der Kurs als nicht gebucht.
Bitte beachten Sie, daß eine Anmeldung nur mit einer Buchungsbestätigung gültig ist.
Wir behalten uns vor, Termine für Kurse z.B. bei zu geringer Teilnehmerzahl, Erkrankung des Kursleiters,
betrieblichen Gründen oder höherer Gewalt nach eigenem Ermessen abzusagen.
In diesem Fall wird dem Teilnehmer die Kursgebühr sofern diese schon gezahlt wurde erstattet,
sofern dieser keinen anderen Kurs dafür belegen möchte. Bei Veranstaltungen jeglicher Art wird eine Vorauskasse
von 50% des zu erwartenden Umsatzes erhoben.

Stornierung
Eine Stornierung bis 14 Tage vor Kursbeginn ist für Sie kostenfrei, bis 7 Tage vor Kursbeginn erheben wir eine
Stornogebühr von 50% der Kursgebühr, ab dem 7. Tag vor Kursbeginn kann eine Erstattung der Kursgebühr nicht gewährt werden.
Sollten Sie Ihren gebuchten Kurs nicht wahrnehmen können, kann der Kurs auf eine andere Person übertragen werden.
Eine Erstattung der Kursgebühr kann nicht gewährt werden.
Bei Firmen bzw. Unternehmen wird ab dem Tage der Buchungsbestätigung eine Stornogebühr von 50% des zu erwartenden Umsatzes fällig,
ab dem 14. Tage vor dem Veranstaltungstag wird eine Stornogebühr von 100% des zu erwartenden Umsatzes fällig.

Gutscheine
Für Gutscheine kann nach Erwerb keine Erstattung gewährt werden. Bei Anmeldung für einen Kurs, der mit einem Gutschein beglichen wird,
ist dies bei der Anmeldung anzugeben. Gutscheine müssen innerhalb von 3 Jahren nach Ausstellung eingelöst worden sein,
ansonsten verfällt jeglicher Anspruch. Eine Auszahlung kann ebenfalls nach Ablauf dieser 3 Jahre nicht gewährt werden.
Desweiteren unterliegen Anmeldungen mit Gutschein unseren üblichen Stornobedingungen.
Sonstige Ansprüche der Kursteilnehmer, gleichgültig aus welchem Grund, sind ausdrücklich ausgeschlossen.

Hausordnung/Haftung:
Das Personal übt das Hausrecht aus. Für Schäden an Sachgegenständen der Kursteilnehmer oder körperlichen Schäden haften
wir lediglich im Umfang unserer Betriebshaftpflichtversicherung bzw. unserer Sachversicherung.
Für Schäden die durch die Kursteilnehmer verursacht worden sind, haften die Kursteilnehmer selbst.

Preise:
Änderungen aller Preise und Inhalte der Kurse bleiben vorbehalten.

Gültigkeit der AGBs:

Stand: 01.09.2020
Alle bisherigen AGBs verlieren mit Veröffentlichung dieser AGBs ihre Gültigkeit.